• Prophylaxe: So vermeiden Sie Schäden an Ihren Zähnen
Wolfgang Christian - Ihr moderner Zahnarzt in Hofheim am Taunus und im Rhein-Main-Gebiet


Nehmen Sie Kontakt auf:

Zahnarztpraxis Christian

Am Kreishaus 18
65719 Hofheim a. Ts.
Tel. 06192 / 28 73 73
Fax 06192 / 28 73 00
info@zahnarztpraxis-christian.de

Kontaktformular

Anfahrt

Unser Telefon ist Mo-Do von 09:00 bis 18:00 Uhr besetzt.

Termine können individuell für Mo-Sa vereinbart werden.

Prophylaxe

Vorbeugen ist besser als Heilen, so lautet eine alte Redensart. Nirgendwo stimmt sie so sehr wie bei der Zahnpflege: sorgfältige Zahnreinigung ist nicht nur eine Sache der Ästhetik, sondern auch der Gesundheitsvorsorge.

Aber mit dem täglichen Zähneputzen ist es nicht getan. Selbst wer das sorgfältig macht, wird nicht alle Beläge entfernen können. So erreicht eine Zahnbürste normalerweise höchstens 70% der Zahnflächen.

Unsere Professionelle Zahnreinigung (PZR) ist daher die sinnvolle Ergänzung eigener Pflege: sie schließt die Untersuchung von Zähnen und Zahnfleisch ebenso ein wie die Mundhygiene. Zu Beginn der Behandlung wird daher durch Einfärbung der Beläge im Mund eine gründliche Analyse der Mundhygiene vorgenommen.
Bei der Reinigung entfernen unsere PZR-Spezialisten mit besonderen Geräten die vorhandenen Beläge und Ablagerungen. Zahnseide und spezielle Bürsten säubern die Zahnzwischenräume, Farbbeläge können ebenfalls beseitigt werden. Hierfür wird meist ein Pulverstrahlgerät eingesetzt.
Da sich Bakterien zuerst an rauen Stellen festsetzen, folgt anschließend die Politur, wobei die Zähne zugleich eine Fluorid-Schutzschicht erhalten, die die Zahnoberfläche vor den Säure-Attacken der Mundbakterien schützt.

Zur PZR gehören auch detaillierte Hinweise zur richtigen eigenen Zahnpflege zuhause und Tipps für empfehlenswerte Zahncremes und Hilfsmittel.

Eine Professionelle Zahnreinigung reduziert die Zahl der Bakterien und Keime im Mund, verhindert dauerhafte Ablagerungen (aus denen oft Karies resultiert) und sorgt für höhere Mundgesundheit.
Wissenschaftliche Untersuchungen haben ergeben, dass sie etwa alle sechs Monate durchgeführt werden sollte. Je nach individuellem Erkrankungsrisiko können aber auch kürzere Zeiträume sinnvoll sein.

Zahnprophylaxe wird vom Gesetzgeber als Eigenleistung eingestuft, d.h. die Kassen kommen dafür nicht auf. Dennoch sollten Sie sich diesen "Frühjahrsputz" gönnen - gesunde Zähne werden es Ihnen danken!

Stacks Image 46919